Patienteninformation: Corona-Virus

Die am 20.03.2020 erlassene Allgemeinverfügung enthält nicht die Schließung der Physiotherapiepraxen aufgrund des Infektionsschutzgesetzes.

Unsere Praxis ist weiterhin für Sie geöffnet!

Auch in dieser schwierigen Zeit möchten wir Sie weiter medizinisch versorgen. Sie können sicher sein, dass wir alle notwendigen Hygiene-Maßnahme einhalten und alles daran setzen, Übertragungen zu verhindern.

Weiterhin steht unter anderem wie gewohnt ein Desinfektionsständer direkt am Eingangsbereich für Sie bereit.

Bleiben Sie bitte konsequent der Praxis fern, sollten Sie ein Risiko-Patient sein oder eine fragliche Infektion /Symptome aufzeigen und sagen Sie Ihre Termine ab.

Über Änderungen der Praxisöffnung werden wir Sie hier auf dem Laufenden halten.

Euer Team der Physiobalance
Bewahrt Ruhe und bleibt gesund!

Kinesio-Tape wurde vor über 25 Jahren vom japanischen Chiropraktiker und Kinesiologen Dr. Kenzo Kase entwickelt und seit ende der 90er Jahre wird diese Methode auch in Deutschland angewandt.

Das Material ist aus Baumwolle mit eingefassten latexfreien Stretchfasern, die eine Dehnfähigkeit - ähnlich der Haut - von bis zu 140% zulassen. Es weist eine gute Hautverträglichkeit auf, ist wasserfest, luft- und feutchtigkeitsdurchlässig und lässt jede Bewegung zu. Je nach Anlageort hält es bis zu 10 Tage.

Das Einsatzgebiet des Tapes ist sehr groß. Je nach Behandlungsziel wählt der Therapeut verschiedene Anlageformen, zum Beispiel:

  • Zur Verbesserung der Muskelfunktion, sowohl tonussteigernd als auch tonussenkend
  • Zur Verbesserung der Zirkulation, z.B. bei Schwellungen, sei es nach Verletzung, Operationen oder bei chronischen Abflussstörungen
  • Zur Schmerzreduzierung
  • Zur Unterstützung der Gelenkfunktionen
    u.v.m.
Standorte Kontakt Impressum RZ